Logopädische Praxis Eva Backhaus
Tel.: 02821 / 713600
Fax: 02821 / 713602

Logopädische Praxis in Kleve – für Sprache, Stimme und Kommunikation

In freundlicher Atmosphäre, hellen Räumlichkeiten und mit einem geschulten Team begrüßen wir Sie in der logopädischen Praxis in Kleve. Seit November 2004 erwartet Sie bei uns ein umfangreiches Therapie- und Leistungsangebot. In enger Zusammenarbeit mit den behandelten Ärzten finden wir für Sie die optimale Therapie.

Stottern, Schluckstörungen oder Sprachentwicklungsverzögerungen gehen nur selten von alleine wieder vorüber, wachsen sich kaum mit der Zeit aus. Je früher gerade im Kindesalter Probleme erkannt und therapiert werden, umso größer sind die Erfolgsaussichten. Aber auch ein Schlaganfall, neurologsiche Störungen oder Stimmstörungen können zu deutlichen Einschnitten in der Kommunikation und der Lebensqualität führen.

Zu den Behandlungsfeldern in der logopädischen Praxis in Kleve gehören beispielsweise:

Behandlungsschwerpunkte bei Kindern:

  • Störungen der Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsverzögerungen bei Kindern (SES)
  • Artikulationsstörungen (z.B. lispeln)
  • Phonologische Störungen
  • Dysgrammatismus
  • morphologisch-syntaktische Störungen (eingeschränkter Wortschatz)
  • Stottern / Poltern (gestörter Redefluss, Wiederholungen, Blockaden)
  • Kindliche Dyspaxien
  • Kindliche Stimmstörungen (z.B. Heiserkeit, Stimmbandknötchen)
  • Näseln (Rhinophonie z.B. bei LKGS)
  • Legasthenie-Therapie
  • Auditive Wahrnehmungs-und Verarbeitungsstörungen
  • Hörstörungen
  • Kinder / Jugendliche mit geistiger und körperlicher Behinderung
  • Kinder / Jugendliche mit Down-Syndrom
  • Kinder / Jugendliche mit Schluckstörungen
  • Myofunktionelle Störungen der Bewegungen im Mundbereich und der Zunge
  • Frühkindliche Ess- und Trinkstörung
  • Aphasie beim Kind oder Jugendlichen
  • Zwei-oder mehrsprachige Kinder

Behandlungsschwerpunkte bei Erwachsenen:

  • Sprachstörungen nach Schlaganfall oder Unfall
  • Aphasie
  • Neurologische Störungen (z.B. MS, ALS, Parkinson)
  • Stimmstörungen (Dysphonie)
  • Therapie nach Laryngektomie / Kehlkopf(teil)entfernungen
  • Trachealkanülenmanagement
  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • Sprechapraxien (Sprechstörungen)
  • Dysarthrien
  • Facialisparesen (Gesichtslähmungen)
  • Artikulationsstörungen (z.B. Lispeln)
  • Hörstörungen / CI
  • Kommunikationsstörungen bei Demenz
  • Stottern / Poltern

Therapien und Behandlungen in der logopädischen Praxis in Kleve

Unter der Leitung von Eva Backhaus, Diplom-Logopädin (NL), behandelt Sie das Team der logopädischen Praxis in Kleve bei Goch nach neuesten Standards. Im Rahmen regelmäßiger Fort- und Weiterbildungen bauen wir unsere Fähigkeiten aus. Unsere Patienten profitieren von fachlichem Know-how in Kombination mit einer persönlichen Betreuung und individuellen Leistungen.

Unser Service umfasst:

  • Hausbesuche
  • Behandlungen in Schulen, Altenheimen, Kindergärten und weiteren Einrichtungen
  • Spezielle Therapieangebote wie Stottertherapie, Schlucktherapie, Stimmtherapie und Legasthenietherapie
  • Individuelle Therapien und Übungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Sprachförderung in Kindergärten
  • Parkplätze in der Nähe der Praxis

Zur Behandlung gehören eine persönliche Beratung sowie spezielle Übungen und Anleitungen zum eigenständigen Vertiefen.